Europa sollte an den Genozid erinnern

Das Europäische Parlament hat am 15. April 2015 mit einer Resolution an den 100. Jahrestag des Völkermords an den Armeniern erinnert. Diese gemeinsame Entschließung aller sieben Fraktionen des Parlamentes kann ein Vorbild auch für den Bundestag sein, der sich in dieser Woche des Themas annimmt. Die Europaabgeordneten erkennen den Völkermord als solchen an – ein Befund der unter Historikern als Konsens gilt, während die Türkei sich weiterhin weigert, eine Anerkennung auch nur in Betracht zu ziehen.

Vollständigen Artikel als pdf-Datei herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.