Politkrimi „Grenzfall“ in der Veranstaltungsreihe „Politisches Quintett“ vorgestellt

Politkrimi "Grenzfall" in der Veranstaltungsreihe "Politisches Quintett" vorgestelltIn der Veranstaltungsreihe „Politisches Quintett“ der Friedrich-Ebert-Stiftung und der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt, habe ich den Politkrimi „Grenzfall“ von Merle Kröger vorgestellt. Die Rahmenhandlung beinhaltet die Entwicklung der deutschen Gesellschaft und die weiterhin bestehende Fremdenfeindlichkeit und den Rechtsextremismus nach der Wiedervereinigung. Zudem geht es darin auch um die politische und wirtschaftliche Entwicklung Europas in den letzten zwanzig Jahren mit ihren Grenzverschiebungen und offenen Fragen zu Minderheiten, insbesondere den Roma. Alles hoch aktuelle Fragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.