Kontakt
Arne Lietz, MdEP

Aktuelles

24.08.2017, Allgemein, Pressemitteilungen

PRESSEMITTEILUNG – 24.08.2017: „Praxistag: Sozialdemokraten erleben Kita-Alltag“

Arne Lietz, SPD-Europaabgeordneter für Sachsen-Anhalt, und der SPD-Bundestagskandidat Stefan Maria Stader absolvierten gestern ein Tagespraktikum bei der Kita „Villa Sonnenschein“ in Wörlitz. Beide zeigten sich begeistert von der engagierten Arbeit vor Ort, die trotz Personalmangel Vorbildcharakter hat.

„Vor Ort merkten wir mehrfach, wie dringend Erzieherinnen und Erzieher in unserem Bundesland gebraucht werden. Durch Personalmangel müssen täglich Gruppenbetreuungen neu aufgeteilt werden, um den gesetzlichen Betreuungsschlüssel mal grade zu erfüllen. Ich begrüße daher die von Sozialministerin Petra Grimm-Benne kürzlich vorgestellten Eckpunkte zur Novellierung des Kinderförderungsgesetzes in Sachsen-Anhalt!“, so Lietz.

Bundestagskandidat Stefan Maria Stader hebt nach diesem Praxistag die Forderungen der SPD im Wahlprogramm nach kostenfreien Kitaplätzen für alle hervor: „Ich will als SPD-Abgeordneter für Dessau-Wittenberg im Bundestag dafür stimmen! Im Gegensatz zur CDU trete ich dafür ein.“

Der Europaabgeordnete Lietz ergänzt, dass knapp 1.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte der Kinderbetreuung und -erziehung aus Sachsen-Anhalt herauspendeln. Deswegen müssen in unserem Bundesland adäquate Bedingungen geschaffen werden, damit die Menschen aus Sachsen-Anhalt auch in Sachsen-Anhalt arbeiten können.

Für weitere Fragen steht Ihnen der wissenschaftliche Mitarbeiter Daniel Anger gern zur Verfügung (Email: kontakt@arne-lietz.de).

Pressemitteilung als .pdf-Datei herunterladen

Zurück